FF-Hoßkirch

ADAC-Rettungskarte

Fortschritt bringt auch Probleme mit sich. In diesem Fall sind es moderne Fahrzeuge, die mit einer Reihe von Sicherheitseinrichtungen ausgestattet sind, um den Insassen zu schützen. Um nun bei einem schweren Unfall auch schnellst möglichste Befreiung gewährleisten zu können, sind diese Rettunskarten unerlässlich. Sie zeigen den Feuerwehrleuten wo z.B. nicht ausgelöste Airbags sitzen, Gurtstraffer, Fahrzeugbatterien, Behälter wo unter Druck stehen, Verstärkung durch hoch festen Stahl, etc.

Schon bald sollen die Feuerwehren mit einer zentralen Fahrzeugsdatenbank unterstützt werden. Solange dies noch nicht der Fall ist kann eine solche Rettunskarte Ihr Leben retten.



Bildquelle: ADAC

Was können Sie tun?

Sie können kostenlos bei dem jeweiligen Fahrzeugshersteller die Rettungskarte herunterladen. Unter
http://www.rettungskarte.de finden Sie den Link zu Ihrem KFZ. Als nächstes drucken Sie das Datenblatt auf DIN-A4 aus. Bei den ADAC-Geschäftstellen gibt es Aufkleber für die Frontscheibe, welche Sie oben links oder unten links anbringen sollen. Zusätzlich bekommen Sie eine Hülle in der Sie die Rettunskarte hinter der Sonnenblende befestigt ablegen können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des ADAC:

http://www.rettungskarte.de



Zurück zur Kategorienauswahl 

Gesamtanzahl Hits:           541777                                        Heute schon Hits:   144                                                                                                                                                                   

Gesamtanzahl Besucher:   126665                                        Besucher heute:  45                                                                                                                                                          Kontakt

Besuch aus us                                                                                                                                                                                                                                                                                   Impressum

Copyright FF-Hoßkirch ®  sponsored by Mietpark Eisele

 


Es waren schon 126665 Besucher (541777 Hits) hier!